Vorstellung
  Mein Angebot
  Das Leder
  Doberlug-Kirchhain
  Die Oettrichs
  Kontakt
  Lage
  Presse
  Aktuelles
  Links
Doberlug-Kirchhain wirbt in Königs Wusterhausen
05.09.2008 - Lausitzer Rundschau
«Im historischen Gewand beim Brandenburg-Tag»

Doberlug-Kirchhain. Wenn sich an diesem Wochenende das ganze Land Brandenburg beim 11. Brandenburg-Tag in Königs Wusterhausen präsentiert, ist auch die Finsterwalder Region vertreten.

 

Der Stand der Arbeitsgemeinschaft der «Städte mit historischen Stadtkernen» wird von den beiden jüngsten Mitgliedsstädten betreut. Morgen von 10 bis 18 Uhr werden Doberlug-Kirchhains Bürgermeister Bodo Broszinski und Stadtverordnetenvorsteher Lutz Kilian sowie Gerbermeister Manfred Oettrich sowohl die AG als auch die Stadt selbst vertreten. Mit dem Stadtteil Doberlug ist die Kloster- und Gerberstadt seit 2007 Mitglied in der AG. Die drei städtischen Vertreter streifen sich für ihren Präsentationsauftritt historische Gewänder über. Am zweiten Tag wird der Stand von Lübbenau besetzt.
Der Stand der AG «Städte mit historischen Stadtkernen» ist in der Schlossstraße zu finden. Dort stellt sich auch der Tourismusverband Elbe-Elster-Land e. V. vor.
Aus der Sängerstadt Finsterwalde sind die jüngsten Repräsentanten beim Brandenburgtag in Königs Wusterhausen dabei. Auf der Bühne von Antenne Brandenburg am Kirchplatz, wo Ministerpräsident Matthias Platzeck und Königs Wusterhausens Bürgermeister Stefan Ludwig morgen um 11 Uhr das zweitägige Landesfest eröffnen, treten bei der «Gala der Regionen» auch die Kleinen Finsterwalder Sänger auf. Für 12.35 Uhr steht ihr Auftritt am Kirchplatz im Programm.
Besuchern wird die Anreise per Bahn empfohlen. Denn, wer aus dem Zug aussteigt, ist gleich mitten im Festgelände. (leh)

zurück    
2019 Impressum Datenschutz